Visum für Belarus / Weißrussland

benötigte Unterlagen

  • 1 maschienenschriftlich ausgefülltes Antragsformular
  • 1 Paßbild (kein Computerbild)
  • Reisepaß (noch mind. 3 Monate gültig / 2 freie Seiten)

Seit dem 01.07.2014 muss das Original eines Auslandskrankenversicherungsvertrages vorgewiesen werden. Der Vertrag muss folgende Daten enthalten:

  • Name, Adresse und Telefonnummer der Versicherungsgesellschaft
  • die persönlichen Daten des Reisenden
  • die Gültigkeit der Versicherung für Belarus sowie für den gesamten Reisezeitraum eine Versicherungssumme von mindestens 10.000 Euro

Alle ausländischen Reisenden müssen bei der Ankunft eine Migrationskarte ausfüllen; Teil A dieser Karte wird von den Grenzbeamten einbehalten. Teil B müssen die Reisenden aufbewahren, stets mit sich führen und bei der Ausreise wieder abgeben. Im Fall des Verlustes der Migrationskarte müssen Reisende sich sofort an die nächstgelegene belarussische Ausländerbehörde (Verwaltung bzw. Abteilung für die Angelegenheiten der Staatsangehörigkeit und Migration) wenden.

Meldebstimmungen

Visumpflichtige Reisende müssen sich nach der Einreise innerhalb von 5 Tagen bei der Ausländerbehörde (Verwaltung für Angelegenheiten der Staatsangehörigkeitund Migration, das frühere "OWIR") registrieren lassen (wird bei Hotelaufenthalt durch die Hotels erledigt).

Bei Aufenthalten in Privatunterkünften muss der Reisende die Registrierung innerhalb von 5 Werktagen selbst vornehmen. Hierzu werden in der Regel benötigt:

  • Pass
  • Migrationskarte
  • 2 Passbilder
  • Kopie der wichtigsten Seiten des Reisepasses und des Visums
  • Bestätigung der einladenden Organisation mit Stempel und Unterschrift (gilt nicht für Privatbesuche)
  • eine Bankbescheinigung über die Einzahlung der zu entrichtenden Gebühren (Erfassungsgebühr sowie festgelegte Tagessätze)

Die Reisenden dürfen nur dort wohnen, wo sie angemeldet sind.

Geschäftsreisen

  • max. 90 Tage Aufenthalt in Belarus
  • Einladung aus Belarus von einer Juristischen Person

Dauervisum mehrfache Einreise

  • max. 90 Tage Aufenthalt in Belarus
  • Das Original des Antrages von der einladenden Organisation.
  • Das Original des Auszuges über die einladende Organisation aus dem Geneisamen Staatlichen Register der Juristischen Personen oder von einem belrussischen Notar beglaubigte Kopie der Bescheinigung über die staatliche Registrierung der juristischen Person in Belarus.
  • Kopie des Vertrages (Kooperationsabkommes, etc.) zwischen der belarussischen juristischen Person und dem Ausländer oder der ausländischen Organisation, wo er tätig ist, oder der Gründungsunterlagen, die bestätigen, dass der Ausländer der Leiter oder Gesellschafter einer Organisation mit ausländischen Investitionen ist.
  • Die Bestätigung der Erwerbstätigkeit des Ausländers in der ausländischer Organisation, die einen Vertrag mit der belarussichen juristischen Person abgeschlossen hat (auf Kopfbogen der ausländischen Organisation).
  • Touristenreisen

    Bestätigung eines belarussischen Reisebüros/Reiseveranstalters über den gebuchten Aufenthalt (Voucher mit Angabe der Referenznummer).

Bearbeitungsdauer

  • mind. 7 Tage
  • Expressbearbeitung 2-3 Tage

Konsulargebühren

für einmalige Einreise 7 Tage € 60,-- Express € 120,--
für 2malige Einreise 7 Tage € 90,-- Express € 180,--
mehrmalige Einreise / 3 Monate 7 Tage € 120,-- Express € 240,--

Downloads

  Antragsformular
  Auftragsformular

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon: +49.211.97170566
Mobil: +49.172.2186631

Bitte beachten Sie das die hier aufgeführten Gebühren an das Konsulat zu entrichten sind!

Unsere Serviceentgelte entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

 

Kontaktdaten der Botschaft

Botschaft der Republik Belarus, Berlin
Am Treptower Park 31
12435 Berlin

Tel: (0 30) 536 35 90
Fax: (0 30) 53 63 59 23

Sprechzeit Konsularabt. Mo, Di, Do, Fr 9-12 Uhr
http://germany.mfa.gov.by